Die anfallenden und versteckten Kosten

Welche versteckten Gebühren fallen bei Auktionen an?


Wenn man seine Kunst verkaufen möchte und dies in einem Auktionshaus tut, dann muss man auch einen gewissen Betrag an das Haus zahlen.
Angenommen der Preis des Zuschlages liegt bei 100. Dann zahlt derjenige, der das Werk ersteigert hat, zwischen 122 und 128 Prozent des Zuschlages.
Der Verkäufer wiederum erhält 70 bis 85 Prozent des Zuschlages. Den Restbetrag erhält das Auktionshaus.

Bei Versteigerungen im Internet (wie Ebay)* hängen die Preise von der jeweiligen Plattform ab. Sind aber günstiger als bei einem Auktionshaus, da der Aufwand nicht so groß ist.
Man sollte sich selbstverständlich vorher informieren, welche versteckten Kosten anfallen könnten.
Gegebenenfalls ist das der Versand nach dem Ersteigern.

Hier gehts zu den aktuellen Kunstauktionen - Moderne Kunst *

Weitere Kunstversteigerungen hier ...*

 

 

Impressum | Datenschutz | Kunstversteigerung - Homepage

* = Partnerlink